_ ,Parcours'- Schulen über der Erden | Ulrike Grossarth

,Parcours'- Schulen über der Erden

Berlin 1988/89

Bearbeitung der Kupferstiche von J. E. Ridinger Vorstellung der Schul- und Campagnepferde nach ihren Lectionen, Augsburg 1760.

Aus den 46 Kupferstiche umfassenden ‚Lectionen’ von Ridinger suchte ich 19 Blätter heraus und stellte sie in eine neue Reihenfolge mit dem Titel: ,Parcours'-Schulen über der Erden

In einem 1 Jahr lang dauernden Prozess „operierte“ ich durch Fotokopie- und Collagetechnik die Pferde und Reiter aus den Bildern heraus. Die Beschreibung der einst abgebildeten Positionen des Pferdes ließ ich stehen. Das Werk besteht nun aus originalgroßen Kopien von Ansichten der leeren Räume und dem beschreibenden Text der Übungen aus der ‚Hohen Schule’ der Pferdedressur. Damit eliminierte ich die Darstellung eines nach ästhetischen Gesichtspunkten dressierten Pferdekörpers, der natürlich auch für militärische Zwecke präziser eingesetzt werden konnte. Hier zeigt sich das Verhältnis der Menschen des 18. Jahrhunderts zur eigenen Körperlichkeit und dem daraus resultierenden Denken und Handeln ‒ ein, meiner Meinung nach, bis heute tradiertes Bewusstsein.